www.tangentus.de Archiv
www.tangentus.de
MOSAIK Online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
  1. August 2002

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail


319

321

320 / August 2002
Funkelnde Falle
Archiv

Heft 320
Heft 320
Comic (S.3-18,35-52):
Als Brabax, Califax, Pat und den DeBeers-Leuten das Wasser schon bis zur Unterlippe steht, wird von Sean und seiner Verlobten Florence der rettende Stöpsel gezogen. Flo Foyler beabsichtigt, ihren Vater bezüglich ihres Erbteils zu befragen. Als dieser mit dem Luftschiff angedockt hat, kann Abrax seine Hosenträger endlich der originalen Verwendung zuführen – und seit langem sind die Abrafaxe wieder vereint.
Um den Weltmarktpreis für Diamanten nicht zu gefährden, will Foyler im Einvernehmen mit der Firma DeBeers sein Riesenexemplar vernichten und sich mit dem Luftschiff entfernen. Abrax' wohlmeinender Hinweis auf die Fluguntauglichkeit wird abgewürgt, und den Zurückbleibenden steht als letzte Rettungsmöglichkeit die Suche nach dem Zeitzünder offen...

Comic: Überlebenspäckchen (S.30) (aus SUPERillu vom 15.11.2001 [SI 296])
Geschichtsbeitrag: Abenteuer Rocky Mountains (Teil 2) – Wildnis im Yellowstone Nationalpark (S.20-23)
Leserpost: (S.24/25)
Werbung: Kinder-Pinguí (S.19); Milky Way (S.27); DINO Comics(S.31); MOSAIK-Shop (S.32-34)
Sonstiges: Impressum / Rückblick (S.2); Treffpunkt MOSAIK / Termine, Chat (S.26); Runkel, Rosmarin & Raritäten / Maskottchen-Party in Berlin / Preisrätsel-Gewinner (S.28); Das große MOSAIK-Sommerrätsel (S.29); Abokarte / MOSAIK-Shop-Bestellschein (Anhang)

Bemerkenswertes:
  • nachgedruckt im Sammelband 80 „Der Diamantenberg”
  • auf dem Titel und auf Seite 41 wird das Jubiläum „10 Jahre Ratte” gewürdigt (sowie auf der Leserpostseite mit einem Beitrag vom „Theoretiker” Daniel Geißler im Namen des E.V.e.V.)
  • nachdem Abrax seine Hosenträger wieder angelegt hat, sind sie später (ab S.37) nicht mehr zu sehen
  • obwohl sich die Story rasant auf das Ende hin entwickelt, ist dieses Heft eines der unbefriedigenderen der Amerika-Serie: keine eingebauten Gags, grafisch wenig ansprechend, auffallend schwache Hintergründe!