www.tangentus.de Archiv
www.tangentus.de
MOSAIK online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
  19. März 2015

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail


230

232

231 (3/1995)
Schmutzige Geschäfte
Archiv


Heft 231
Heft 231
Comic (S. 2-16,33-46,48):
Die Abrafaxe und Sibylla konnten noch rechtzeitig Skrotonos' Plan, die Herrschaft über Griechenland zu übernehmen, vereiteln. Dieser sitzt nun mit seinem Helfer Phisimachos in einer Taverne und schmiedet Pläne. Da stürmt eine Horde phönizischer Piraten in die Kaschemme und treibt mit den beiden Späßchen. Phisimachos verspricht den Freibeutern ein schönes Mädchen, wenn sie die beiden in Ruhe lassen und nach Ägypten mitnehmen. Er sucht Sibylla, die er in der Nähe der Abrafaxe vermutet. Da er ihr erklärt, dass Brabax in Gefahr ist, geht sie mit ihm. Das stürzt Brabax, der sie beobachtet hatte, in tiefste Eifersucht. In der Taverne kann sich Sibylla zwar gegen die Piraten wehren, doch Phisimachos schlägt sie mit einer Latte nieder, so dass sie auf das phönizische Schiff gebracht wird. Inzwischen hat Brabax durch die Hilfe seiner zwei Freunde erkannt, dass Sibylla in großer Gefahr ist. Sie suchen sie gemeinsam; in letzter Sekunde kann sich Brabax auf das auslaufende Schiff schmuggeln. Abrax und Califax erfahren das von einem Angler im Hafen.

Geschichtsbeiträge: Die Phönizier (S.18-21); Homer (S.22-25)
Leserpost: (S.26-28)
Werbung: LEGO (S.17); MOSAIK-Shop (S.30-32); Bestellschein „Schuldig ist schließlich jeder...” (S.32); Trivial Book Shop Hannover (S.47); MOSAIK-Händler Jeßnitz (S.47)
Sonstiges: Impressum (S.2); Termine (S.29)

Bemerkenswertes:
  • nachgedruckt im Sammelband 58 „Die Seherin” und im Sammelband „Die Abrafaxe in Griechenland 3”
  • angesichts des verliebten Brabax erinnert sich Abrax an Sophrosyna aus Heft 220
  • den als Frau verkleideten Phisimachos erkennen die Abrafaxe nicht; Abrax meint: „Die war aber häßlich”, worauf er von Califax zurechtgewiesen wird: „Du bist häßlich, Abrax. Für sein Aussehen kann niemand etwas, für sein Benehmen schon.”
  • Skrotonos weiß von geheimen Kräften in Ägypten, „mit deren Hilfe Eingeweihte wahre Wunder vollbringen können.”
  • die Kioskausgabe enthielt eine eingeheftete Doppelkarte mit Abobestellkarte und eine Werbekarte für die Serie „Hollywood Pursuit 1” in der Lausitzer Rundschau und der Schweriner Volkszeitung, auch das dazu geplante Album wird erwähnt