www.tangentus.de Archiv
www.tangentus.de
MOSAIK Online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
( 10. Mai 2003 )

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail

vorige Seite nächste Seite
( 77 79 )

78 / Mai 1963
Der Golem ist wieder los
Archiv
Heft 78
Heft 78
Dig und Dag arbeiten als Mechanikergehilfen in der Schlosserwerkstatt der Gebrüder Bošek in Prag, doch gleich ihr erster Auftrag, die Reinigung und Reparatur der Rathausuhr, endet in einem Fiasko. Nachdem sie im Zauberbuch des Dr. Faust eine Anleitung für einen Golem entdeckt haben, bauen die Digedags einen aus Lehm geformten, mit Dampfkraft angetriebenen Roboter, der die Anwohner wegen des Lärms in Angst und Schrecken versetzt. Nur ein paar Kriminelle interessieren sich für das Ungetüm, um ihn bei ihren Einbrüchen zu verwenden.
Schließlich werden die Bošek-Brüder von den Ideen der Digedags motiviert, ihren Dampfkraftwagen fertig zu stellen.
Prager Rathausuhr
Astronomische Uhr am
Altstädter Rathaus Prag
Bemerkenswertes:
  • nachgedruckt im Sammelband „Die Pickelhaube” (Erfinderserie Band 7 bzw. alte Ausgabe 20) und in der Reprintmappe VII
  • die astronomische Uhr im Rathaus der Prager Altstadt ist auch ohne den Auftritt der Digedag-Apostel eine echte Sehenswürdigkeit
  • „Ich kann überdenk nicht klar haupten” und „ich habe es nicht mit Gesicht abtan”, behauptet Dig nach dem Abenteuer zwischen den Rathausuhr-Zahnrädern
  • Magie und Geisterbeschwörung werden wieder einmal als Humbug und Betrug entlarvt, hier allerdings mit wunderschön gestalteten Marionetten der Prominenten-Geister (Napoleon, Sultan Selim, ...)