www.tangentus.de Archiv
www.tangentus.de
MOSAIK online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
( 27. April 2006 )

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail

vorige Seite nächste Seite
( 364 366 )

365 / Mai 2006
Geheime Audienz
Archiv
Heft 365
Heft 365
Comic (S.2-18,35-52): Während Hugo, Gutfried und Gundomar nach den Abrafaxen ganz Rom absuchen und umgekehrt, treffen die zwei Gesandten Niketas und Artabastos aus Konstantinopel ein, die von Malachias zum Palast des Papstes geführt werden. Der Papst findet den Kardinal Berengar in der Bibliothek vor und erfährt von Malachias' Verhaftung. Dieser kommt jedoch gerade mit den Gesandten an und begegnet wiederum Montbard in der Bibliothek, von dem er losgeschickt wird, um Josephas zu holen.
Hugo hat endlich die Abrafaxe getroffen, wobei er Brabax und Califax vor einem Absturz aus den höheren Regionen des Kolosseum bewahrt. Beim Besuch in einer Taverne werden Califax und Abrax von den drei schwarzen Rittern angegeriffen; ein kompaktes Hausmittel der Wirtsleute rettet sie.
Im Papstpalast ist Josephas mit der Entschlüsselung des Buches beschäftigt; Brabax, Hugo und Malachias lauschen heimlich von einem Nebenraum aus – bis Brabax ein unbedachtes Wort entschlüpft. Berengar schreitet sofort zur Verhaftung. Wir erfahren noch, dass der Ort des Schatzes Jerusalem sein muss...

Geschichtsbeiträge: Rom im Mittelalter (S.20/21); Die verlassene Stadt (S.22/23); Das geheimnisvolle Buch (S.24/25)
Leserpost: (S.19)
Werbung: Die große Japan-Reise (S.30); Dr. Quendt (S.31); MOSAIK-Händler (S.31); MOSAIK-Shop (S.32-34)
Sonstiges: Impressum (S.19); Spaß und Faxen (S.26/27); Die Abrafaxe im Exploratorium (S.28/29); MOSAIK-Ausstellung (S.30); Die Abrafaxe in Erlangen (S.30); Abrafaxe-Feriencamp (S.31); Abokarte / MOSAIK-Shop-Bestellschein (Anhang)

Bemerkenswertes:
  • Gastauftritte haben E. O. Plauens „Vater und Sohn” sowie Lona Rietschel mit ihrem Hündchen
  • Brabax erzählt zwei Steinklopfern von der Geschichte des Kolosseums
  • die Bohnensuppenkonserve spielt wieder eine bedeutende Rolle
  • eine Melkerregel („Fliegt ein Schemel dir entgegen, sollst du dich zu Boden legen.”) und eine Zimmermannsregel („Kommen Balken angeflogen, heißt's den Kopf schnell eingezogen.”) sind in die Handlung eingebaut