www.tangentus.de Archiv
www.tangentus.de
MOSAIK online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
  1. Oktober 2020

Inhalt
Neues
Archiv
Zur Homepage
eMail


537

539

538 / Oktober 2020
Der weiße Wal
Archiv

Comic (S.2-18,35-52):
Califax muss wie immer erst Pitipak suchen, der sich gerade mit der Seekuh Ilkai unterhalten hat, dann kann er ihn daran erinnern, dass sie zurück zu Pitis Mama wollen. Bei den Baumhausbewohnern versucht Califax, sie um Unterstützung zu bitten. Doch sie lehnen ab, da Califax sehr beunruhigende Dinge berichtet hat und da das Erscheinen Ilkais nichts Gutes bedeute. Pitipak fragt die Baum­kängurus, ob sie sie zur Küste bringen können, aber Califax hat „zu schwere Knochen”...
Auf der „Heiderose” sind Abrax und Brabax mit Kapitän Kraakmöller unterwegs, um die versunkene spanische Silbergaleone zu finden und anschließend nach Ponape zu segeln, wo sie Califax und Pitipak vermuten. Ein gewaltiger Sturm kommt auf, den der Kapitän im Auge des Taifuns umgehen will. Sie nehmen einen schiffbrüchigen Walfänger auf und kurz darauf begegnet ihnen der Riesenwal, der dessen Schiff versenkt hatte. Der Plan, den weißen Wal zum Schleppen der „Heiderose” einzusetzen, geht schief. Als Abrax den Wal von den Harpunen befreien will, wird er von diesem unter Wasser gezogen...

Geschichtsbeiträge: Abenteuer Ozeanien (S.22/23); Fragen über Fragen (S.24/25); Abrax taucht ab (S.26/27)
Leserpost: (S.20/21)
Werbung: Nickelodeon (S.19); MOSAIK-Shop (S.31-33); MOSAIK-Abo / Anna, Bella & Caramella-Abo (S.34)
Sonstiges: Die Abrafaxe im Extavium (S.28/29); MOSAIK Magic App (S.30); Impressum (S.32)

Bemerkenswertes:
  • Kapitän Kraakmöller will den schiffbrüchigen James Gibbons seinem Schicksal überlassen, erst Brabax' Drohung, den Ort der versunkenen Galeone nicht zu verraten, stimmt ihn um
  • auf Seite 10 fliegt Letus Hut im Sturm davon; ab Seite 36 trägt er ihn wieder
  • zusammen mit dem regulären MOSAIK-Heft wurde ein Sonderheft ausgeliefert, das den Titel „Die Abrafaxe in Sachsen” trägt und vom Freistaat Sachsen herausgegeben wurde. Das Sonderheft kann kostenlos (solange der Vorrat reicht) über sachsen.de bestellt werden.
  • die Kioskausgabe enthielt zusätzlich einen Einleger
Die Abrafaxe in Sachsen
Die Abrafaxe in Sachsen
Einleger Heft 538 Kioskausgabe
538 Kioskausgabe Einleger