Online-Magazin für Fans der Digedags und der Abrafaxe

Vor 20 Jahren

317 | Mai 2002

In geheimer Mission


Während die Polizei an der kanadisch-amerikanischen Grenze einen Hinterhalt legt, hat das Luftschiff mit Abrax, Bugsy und seinen Männern an Bord die Übernahmestelle für 500 Gallonen Whiskey, verpackt in 80 Kisten, erreicht. Aus Kapazitätsgründen müssen Ivvy und Frank die Rückfahrt per Laster antreten und werden an der Grenze wegen Beamtenbeleidigung eines Polizeihundes festgenommen.

Da Abrax' Missgriff mit dem falschen Helium auffliegt, ist Bugsy tödlich enttäuscht, so dass Abrax seine letzte Chance in einem riskanten Außenbordmanöver sucht, um das defekte Höhenruder zu reparieren – dies endet in einem Hosenträger-Cliffhanger.

Derweil beschattet Brabax im Zug nach Springfield Foylers Kumpan Dino Valente, der bislang als resolute Krankenschwester bekannt war. Als einäugiger, harthöriger alter Mann verkleidet, belauscht Brabax die Gespräche Valentes mit den Diamantenhändlern. Nach seiner Enttarnung kann er Valente nur knapp entkommen, wonach es auf dem Bahnsteig in Springfield zu einem nachdrücklichen Wiedersehen mit Califax kommt.

Comic: Duftmarke (S.22), aus SUPERillu vom 28.6.2001 [SI 276];
Lass Blumen sprechen (S.26), aus SUPERillu vom 17.5.2001 [SI 270];
Kochkünste (S.30), aus SUPERillu vom 26.7.2001 [SI 280];
Wenn Wünsche wahr werden... (S.32), aus SUPERillu vom 4.10.2001 [SI 290]

Geschichtsbeitrag: Die wertvollsten Steine der Welt (S.20/21)

Leserpost: (S.24)

Werbung: Kinder-Happy Hippo Snack (S.19); Lego (S.23); ZACK (S.25); MOSAIK-Händler (S.25); Disney Lustiges Taschenbuch (S.27); MOSAIK-Shop (S.28/29,34); Universal Abrafaxe-Video und -DVD (S.31); Nutella (S.33)

Sonstiges: Impressum / Rückblick (S.2); Treffpunkt MOSAIK / Termine, Chat (S.25); Abokarte / MOSAIK-Shop-Bestellschein (Anhang)

Bemerkenswertes:

  • nachgedruckt im Sammelband 80 Der Diamantenberg
  • im Text gibt es mit der Erwähnung des Wahlkampfes von Mr. Goldner eine Reminiszenz an die Amerikaserie der Digedags
  • Gastauftritt von Clown Krusty; auch der unvermeidliche Wido Wexelgelt ist im Zug (man muss schon sehr genau hinsehen)
  • der Mittelteil hat deutlich Magazincharakter angenommen, mehr Onepager, mehr Werbung zu Lasten des populärwissenschaftlichen Teils sowie der Leserpost