www.tangentus.de Archiv
www.tangentus.de
MOSAIK Online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
( 15. März 2007 )

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail

nächste Seite
(   2 )

1 / Dezember 1955
Dig, Dag, Digedag  Auf der Jagd nach dem Golde
Archiv
Heft 1
Heft 1
Als die Steuereintreiber des Sultans den Handwerkern zu arg zusetzen, tauchen die Kobolde Dig, Dag und Digedag wie Flaschengeister aus dickbäuchigen Krügen auf und jagen jenen das Geld wieder ab. Dem Schuster, Schneider und Töpfer helfen sie bei der Arbeit und stehen Modell für ein Gartenzwerg-Set, das auch dem Sultan gefällt. Der erwirbt jedoch irrtümlich die Originale, wodurch die Drei in den Palast gelangen und sich nach ihrer Enttarnung einen wilden Wettlauf mit den Leuten des Sultans liefern.
In der Werkstatt des Zauberers beschwören sie einen Geist, der ihnen den Weg in die Schatzkammer weist. In Windeseile graben die Digedags einen Gang nach draußen und verteilen die angehäuften Schätze an die armen Untertanen, worauf sie endgültig zu den meistgesuchten Feinden des Sultans ernannt werden.
Bemerkenswertes:
  • nachgedruckt im Sammelband „Auf der Jagd nach dem Golde” (Buch der Hefte 1 bis 4), in der Reprintmappe I und in der Jubiläumskassette I
  • Das allererste MOSAIK-Heft, das den Beginn einer wahren Kultserie markiert, wurde von Hannes Hegen noch fast im Alleingang gestaltet, mit Unterstützung durch Familienmitglieder und die beiden angestellten Farbgrafiker Heinz Handschick und Joachim Arfert. Ersterer wurde kurz darauf freischaffender Plakatkünstler, während Jochen Arfert dem Mosaik bis zu seinem Eintritt ins Rentenalter 1995 treu blieb
  • ein bekannter Fehler ist die vergessene Haarfarbe bei Digedag auf Seite 5
  • zahlreiche Zitate aus Lied- und Werbetexten sind eingeflossen: „Vom Himmel hoch, da komm' wir her!” - „... jetzt liegt was in der Luft ... ein ganz besonderer Duft ...” - „Nimm Fit, dann trocknet's schneller!” - „Sultan, jetzt hilft nur Aspirin und 25 m Hansaplast.”
  • Die Digedags verfügen anscheinend noch über gewisse Zauberkräfte, die jedoch alsbald verlorengehen; auch Digs Ausflug in einen Stiefel ist später nicht mehr möglich. Das Aussehen der Drei ist noch weit von späterer Gestaltung entfernt
  • Dag: „Dig, freu dich, jetzt geht's in den Harem!” – „Sofort kommt ihr mit, dort habt ihr nichts zu suchen!” rettet Digedag in letzter Sekunde das Niveau einer Kinderzeitschrift...