www.tangentus.de Archiv
www.tangentus.de
MOSAIK online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
( 29. September 2016 )

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail

vorige Seite nächste Seite
( 489 491 )

490 / Oktober 2016
Die Traumwerkstatt
Archiv

Heft 490
Heft 490
Comic (S.2-18,35-52):
Nachdem Luthers (und Brabax') 95 Thesen bekannt gemacht wurden, wird allerorten darüber diskutiert. Während Fürst Friedrich dem Thema wohlwollend gegenübersteht, ist der Erzbischof Albrecht gegen die Abschaffung des einträglichen Ablasshandels. Er schickt seinen Sekretär mit einer Botschaft zum Papst.
Malerlehrling Michael bekommt von Cranach den ersten eigenen Auftrag zugeteilt: er soll die Bäckerstochter Semmelfein porträtieren. Da seine Skizzen zunächst zu realistisch sind, wird Michael vom Meister Cranach darauf hingewiesen, dass seine Malerwerkstatt Träume verkauft, folglich die Kunden so zu malen sind, wie sie sich selbst sehen wollen – was er dann erfolgreich in die Tat umsetzt. Frau Cranach plant derweil, einen Gasthof aufzumachen mit Califax als Kompagnon, der sich dafür allerdings von der Ratte trennen soll, der das natürlich glatt ablehnt. Schließlich ist ein neuer Brief von Katharina eingetroffen, den Michael durch Brabax' Vergesslichkeit erst später erhält...

Geschichtsbeiträge: Am Anfang waren 95 Thesen (S.20-22); Dinge erzählen ... von kuriosen Klamotten (S.26/27)
Werbung: Nickelodeon (S.19/31); MOSAIK-Shop (S.30/32/33); MOSAIK-Aboschein / MOSAIK-Shop-Bestellschein (S.34)
Sonstiges: Das Original - Luther 2017 (S.23); Magisch bewegte Bilder (S.23); Malen wie ein Meister (S.24/25); Die Abrafaxe im Extavium (S.28/29); Impressum (S.30)
Abo-Beilage Heft 490
Abo-Beilage Heft 490

Bemerkenswertes:
  • die Ratte hilft beim Abschmecken, wie ihr Kollege Rémy im Film „Ratatouille”
  • Fräulein Semmelfein mag keine unkolorierten Zeichnungen: „Aber das ist ja gar nicht bunt! Du kannst nicht bunt, oder? Sag: Kannst du bunt oder nicht?”
  • auf den Kosenamen „Taubenherzchen” reagiert Frau Cranach nicht wie erwartet
  • auf der Rückseite der Adressbeilage der Abohefte wird die kommende Preiserhöhung angekündigt