www.tangentus.de Archiv
www.tangentus.de
MOSAIK online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
( 26. März 2015 )

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail

vorige Seite nächste Seite
( 471 473 )

472 / April 2015
Alle Wege führen nach Rom
Archiv
Heft 472
Heft 472
Comic (S.2-18,35-52):
Trotz des widerstrebenden Titus gehen Ule und Vada in Fidelcastrum den schrecklichen Lauten aus dem Brunnen nach und befreien Selene. Gemeinsam brechen sie in Richtung Alexandria auf, kurz bevor die Garamanten mit den beiden Sklavenhändlern Mitismanni und Menpauros eintreffen. Da sie Selene nicht mehr finden, werden die beiden in einen Steinbruch deportiert.
Im Germanendorf gelingt es Vadas Mutter, die Chattenkrieger zu einem Feldzug gegen Rom zu bewegen. In Rom ist der ehemalige Konsul Marcus Julius Prudentio jetzt für die Kanalisation zuständig, wobei der Elefant Avicula wertvolle Hilfe leistet. Nachdem die Chatten den Limes überschritten haben, tagen die Senatoren in Rom, um über Krieg oder Frieden zu entscheiden. Kaiser Trajan folgt gegen Aulus' Willen dem Rat von Marcus, die Germanen nicht anzugreifen.
Als die Abrafaxe wieder in der römischen Grenzfestung eintreffen, werden sie begeistert empfangen („Zu den Löffeln!”). Da Selene, Titus, Vada und Ule von den Römern aufgegriffen wurden, sind sie wieder mit den Abrafaxen vereint. Titus beschließt nun, nach Ägypten aufzubrechen, um Selenes Familie zu befreien. Die Freunde schließen sich an; nur Abrax wird nach Leptis Magna geschickt, um die restlichen Zirkusleute zu informieren.

Geschichtsbeiträge: Mehr Wasser bitte! (S.20/21); Ferne Orte, vergangene Zeiten, Teil 15: Die Abrafaxe in Rom (S.24); Götter, Herrscher & Helden (S.26/27)
Leserpost: (S.19)
Werbung: Film „Gespensterjäger” (S.19); MOSAIK-Shop (S.30,32/33); Nickelodeon (S.31); MOSAIK-Aboschein / MOSAIK-Shop-Bestellschein (S.34)
Sonstiges: Latein rockt! (S.22/23); Das Magische Auge (S.25); Die Abrafaxe im Extavium (S.28/29); Impressum (S.30)

Bemerkenswertes:
  • weder Titus noch Abrax erkennen Selene beim ersten Treffen ohne Maske
  • Kriegsruf der Germanen: „Ziehen wir den Hosenlosen ihre Röckchen aus!”; dagegen rufen die Römer: „Zieht den Germanen die Lederhosen aus!”
  • der Feldzug der Chatten hat auch einen praktischen Nutzen: „Na, wenigstrens stehen sie uns so bei der Feldarbeit nicht im Weg herum...”
  • als Avicula eine angeblich echte Phidias-Statue zerbricht, erkennt Marcus, dass es sich um eine Fälschung aus der „Werkstatt des Copyrus” handelt
  • der Kioskausgabe liegt ein Werbeflyer für das Magische Auge bei