www.tangentus.de Archiv
www.tangentus.de
MOSAIK Online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
( 1. Juni 2000 )

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail

vorige Seite nächste Seite
( 293 295 )

294 / Juni 2000
Im Lande des Islam
Archiv
Heft 294
Heft 294
Comic (S.2-16, 37-52): Auf der Fahrt mit der unvollendeten Bagdadbahn machen die Abrafaxe und Professor Loftus Zwischenstation in Afiyon und Konya, immer noch von Yeralti und seinem wie ein verzogenes Kind wirkenden Schergen Vefasiz verfolgt. Da der Sultan eine landesweite Fahndung nach allen Sechs eingeleitet hat, verkleiden sie sich als tanzende Derwische.
Loftus und die Abrafaxe werden als vermeintliche Türken für den Weiterbau der Bahnstrecke eingestellt und reisen mit dem Arbeiterzug ins Taurus-Gebirge weiter, während ihre Verfolger auf einem Esel hinterher reiten.
Comic (S.34): Vollautomatisch (aus dem Album „Ich fürchte, wir haben Termiten...”; auch in der SUPER illu vom 8.10.1998 unter dem Titel „Nägel mit Köpfen” [SI 134] abgedruckt)
Geschichtsbeitrag: Der Islam (S.28-33)
Leserpost (S.22-24)
Werbung: Kinderschokolade (S.17/35); MOSAIK-Shop (S.18-20,36); Burger Knäcke (S.35);
Sonstiges: 25 Jahre Abrafaxe Teil 4 (5?): Die Abrafaxe (S.26/27); 25 Jahre Abrafaxe - Programm der Geburtstagsfeier (S.21); Themenvorschau MOSAIK-Chat / Termine / Impressum (S.25); Abokarte / MOSAIK-Shop-Bestellschein (Anhang)
Bemerkenswertes:
  • Vefasiz liest den „BUMMI”, Yeralti die „Opium-Gazette” mit einer sensationellen Schlagzeile
  • die Marktszene auf S. 38 ist aufmerksam zu betrachten: so bietet ein Händler Mosaik-Tassen und Abrafaxe-Teller sowie Bücher mit dem ovalen Mosaik-Logo an
  • special guests (auf dem Dach): OTTO und ALWIN
  • besonders ansehenswert ist die vielseitige, ausdrucksstarke Mimik der in diesem Heft zahlreich auftretenden Tiere!