www.tangentus.de Archiv
www.tangentus.de
MOSAIK online Fanzine

Letzte Aktualisierung:
( 9. Mai 2013 )

Archiv
Inhalt
Neues
Zur Homepage
eMail

vorige Seite nächste Seite
( 4/1983 6/1983 )

5/1983 (89)
Drei Aufgaben
Archiv


Heft 5/1983
Heft 5/1983
 
Don Ferrando, der die Abrafaxe sucht, um in seine Zeit zurück zu kommen, trifft auf Califax und folgt ihm zur Herberge, wo sich die Abrafaxe mit den Fischern über ihre Pläne beraten. Das Los, nach dem Flaschengeist zu suchen, trifft Califax, während die anderen beiden auf die Suche nach Hodscha Nasreddin gehen wollen. Ferrando folgt Califax, der von einem Flaschensammler eine versiegelte Flasche geschenkt bekommt, nimmt ihm die Flasche ab und sperrt ihn in einen hohlen Baum. Nach seiner Befreiung findet Califax Ferrandos verlorenen Sultans-Ferman. Von einem Imam erfährt der Don, dass die Flasche nur mit dem Siegel des Pharao zu öffnen ist, und beschließt, nach Ägypten zu gehen. Bei der Suche nach seinem Ferman trifft er auf den Sultan, der ebenfalls nach Ägypten unterwegs ist und Don Ferrando zur Mitreise einlädt. Califax schließt sich heimlich dem Tross an, um bei Gelegenheit die Flasche wieder an sich zu bringen. Vor Abrax und Brabax stehen nun drei Aufgaben: den Hodscha, den Flaschengeist und Califax zu finden.

Bemerkenswertes:
  • nachgedruckt im Sammelband 23 „Das Siegel des Pharaos”
  • der Flaschensammler ist eine Hommage an den langjährigen MOSAIK- und ATZE-Chefradakteur Wolfgang Altenburger (1931-2008)
  • ein Schild auf Seite 5 warnt: „Achtung Schlagloch”
  • Spruch von Abrax: „Die große Chance ist verpaßt, wenn du das falsche Los erfaßt.”
  • der Flaschensammler gibt Insiderwissen preis: „Kein Sammler wird die Originalsiegel beschädigen. Das wäre eine Wertminderung.”